Theater

FR, 27.01.17
20:00

SA, 28.01.17
20:00
Foto vom Theaterstück Die Kopien
Die MitMacher spielen: Die Kopien
Von Caryl Churchill

Salter bekommt Besuch von seinem Sohn Bernard. Bernard ist sehr verstört, denn er hat in einem Krankenhaus erfahren, dass Unterlagen eines verstorbenen Wissenschaftlers entdeckt wurden, aus denen hervor geht, dass neben ihm noch eine ganze Anzahl an Kopien seiner Person existiert. Sein Vater gibt sich schockiert und empört, erwägt sogar, das Krankenhaus auf Schadensersatz zu verklagen. Doch was weiß er wirklich? Die Situation gerät zunehmend außer Kontrolle …

Vordergründig geht es um ein denkbares Szenario im Gefolge von Klonschaf Dolly, das kurz vor der Entstehung des Theaterstückes das Licht der Welt erblickte, aber dieses Ereignis dient nur als Rahmen für einen tragischen Vater-Sohn-Konflikt, in dem es um Überforderung, Versagen, Verdrängen und Identitätsverlust geht.

Ort: Bürgerhaus in Barmbek
Eintritt: € 12,- / 8,- für Vereinsmitgl. / 5,- erm.

Fr, 10.02.17
20:00
Gruppe: Die Weberknechtbuehne
Und ewig rauschen die Gelder
Die Weberknechtbühne spielt Michael Cooney

Eric Swan bringt es einfach nicht übers Herz, seiner Frau Linda zu gestehen, dass er vor zwei Jahren seinen Job verloren hat. Stattdessen sucht er andere Lösungen, um seine Kosten zu decken. Zum Beispiel den wöchentlichen Scheck vom Sozialamt für seinen gerade nach Kanada ausgewanderten Untermieter. Oder finanzielle Zuschüsse für diverse andere hilfsbedürftige Hausbewohner, die ihm so einfallen. Doch dann …

Ort: Bürgerhaus in Barmbek
Eintritt: € 12,- / 8,- für Vereinsmitgl. / 5,- erm.

Fr, 24.03.17
20:00
Foto zum Hörspiel von und mit Iris Bebensee
Mein Los ist ein gesegnetes
Ein-Frauen-Zimmer-Hör-Spiel von und mit Iris Bebensee

Ein Kaleidoskop über das Leben der Malerin Paula Modersohn-Becker aus Briefen, Gedichten, Tagebucheintragungen verbunden mit Auszügen aus dem Märchen vom Hässlichen Entlein von H.-Chr. Andersen über das Schicksal, die Bestimmung und den Tod. Kurz und stark. Ein Leben für die Kunst. I. Bebensee taucht ein in die Wünsche, Träume, Ängste, Visionen der schon früh verstorbenen Malerin und ihrem Ringen für die eigenen Ziele in der Kunst sowie im Leben. Dieses Stück macht Mut in der heutigen Zeit, mit den scheinbar tausend Möglichkeiten der individuellen Selbstentfaltung in einer scheinbar tabulosen Gesellschaft, seinem inneren Bild von sich, seinen Wünschen und Lebenszielen treu zu bleiben.

Ort: Bürgerhaus in Barmbek
Eintritt: € 12,- / 8,- für Vereinsmitgl. / 5,- erm.

Fr, 31.03.17
Die Profilisten: Der Fall des Robert K. von Reto Finger
Der Fall des Robert K. (Haus am See)
Die ProFilisten spielen Reto Finger

Die Familie wieder zusammenbringen, die Vergangenheit hinter sich lassen und auf die Zukunft anstoßen, das ist es, was Robert K. will. Doch bei dem Familientreffen wird er von seiner Vergangenheit eingeholt. Muss man für Rosenbüsche wirklich so tief graben? Oder was plant Robert K. mit den Löchern im Garten? Und wer ist diese unbekannte Frau, die plötzlich auf dem Familientreffen der Kellers auftaucht? Der Familie Keller steht eine turbulente Nacht bevor, in der ein gut gehütetes Geheimnis ans Licht kommt, eine Nacht, die die drei Keller Brüder mit ihrer gemeinsamen Geschichte konfrontiert.

Ort: Bürgerhaus in Barmbek
Eintritt: € 12,- / 8,- für Vereinsmitgl. / 5,- erm.