Lesung

DI, 31.01.2017
19:30
Foto zeigt Aenne Bohne

Foto zeigt Lisbeth Bruhn

Foto zeigt Marie Prieß
Widerständiges Frauenleben
Zur Woche des Gedenkens: Lesung und Gespräch
Erinnerungen an 20 Frauen aus der Widerstandsorganisation um Bernhard Bästlein, Franz Jacob und Robert Abshagen

Berichte von Frauen aus dem Widerstand:
Juli / 4. August 1943: Zwei Monate Bombenurlaub vom Untersuchungsgefängnis. Aenne Bohne, Lisbeth Bruhn und Marie Prieß beschließen nach Ablauf dieser Frist nicht wieder zurückzukehren und unterzutauchen. Wer ermöglichte ihnen das Leben in der Illegalität? Wie sah ihr Leben aus?

Wir berichten über ihre Unterstützerinnen, die kleine Solidarität von Genossinnen und Freundinnen, die es ihnen möglich machten in der Illegalität zu leben.

Veranstalter sind: Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten Hamburg-Nord in Kooperation mit dem Bürgerhaus in Barmbek

Ort: Bürgerhaus in Barmbek
Eintritt frei! Spenden erwünscht!

S0, 12.03.2017
16:00
Foto zeigt Wolfgang Bremer

Foto zeigt Virginia Sander
Kamen die Kelten bis an die Elbe?
Lesung und Dias: Wolfgang Bremer, Harfe: Virginia Sander

Was fasziniert uns heute so an den Kelten? Wolfgang Bremer geht der Frage seit vielen Jahren nach und gibt an diesem Nachmittag einen anschaulichen Überblick, in dem auch Asterix, Merlin und König Artus auftauchen werden. Virginia Sander begleitet ihn auf der keltischen Harfe.

Ort: Bürgerhaus in Barmbek
Eintritt: € 8,- / 5,- erm.