Engagement

Mitglied werden
Das Bürgerhaus in Barmbek wird von einem Verein getragen. Und ein Verein braucht Mitglieder, vor allem, wenn er sich erfolgreich nach außen darstellen will – und wenn er Menschen braucht, die ihm helfen, sich für seine Anliegen einzusetzen.
Wer in diesen Verein eintritt, tritt – wie das Bürgerhaus selbst – für Barmbek ein!
Ein Informationsblatt zur Arbeit des Bürgerhauses und zur Mitgliedschaft finden Sie hier, und das Eintrittsformular dazu gibt es hier.
Das Bürgerhaus voranbringen!
Das Bürgerhaus wäre nicht halb so gut ohne ehrenamtliche Unterstützung.
Es braucht einen engagierten Vorstand und Leute, die diesem wiederum bei seiner Arbeit helfen. Es braucht Menschen, die für interessante Veranstaltungen sorgen, die bei der Abwicklung der Veranstaltungenm mit anfassen, die neue Ideen in die Arbeit einbringen, oder die mit mit ihren Fachkenntnissen helfen, den Ablauf reibungsloser zu gestalten.
Bieten auch Sie Ihre Fähigkeit, Ihre Kenntnisse und Ihre Freude am Gestalten dem Bürgerhaus an. In jedem Sommer sucht das Bürgerhaus HelferInnen für das Stadtteilfest, damit es allen mehr Spaß macht. Aber inzwischen gibt auch andere Formen der Mitarbeit. Haben Sie spezielle Fertigkeiten oder Kenntnisse? Das Bürgerhaus freut sich über Ihr Angebot!

Melden Sie sich im Bürgerhaus-Büro.
Hilfen für junge Initiativen
Barmbek-Nord braucht das Engagement der Menschen, die hier wohnen – und dieses Engagement hat schon einiges bewirkt. Wenn sich Menschen gemeinsam für den Stadtteil engagieren wollen, kann das Bürgerhaus helfen, den Anfang zu erleichtern. Das Bürgerhaus hat schon mehrere Initiativen erfolgreich mit Rat, Raum und Tat unterstützt.

Melden Sie sich im Bürgerhaus-Büro.
Engagement für ein besseres Barmbek-Nord
Wenn Sie an der Verbesserung des Stadtteils mitarbeiten möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Das Bürgerhaus und andere Einrichtungen im Stadtteil können oft Hilfe brauchen.
Engagement im Bürgerhaus lohnt sich; sei es als HelferIn beim Stadtteilfest als ehrenamtlicher Vorstand, als Mitglied einer Gruppe, die das Bürgerhaus verbessern will, oder als Fachmann oder Fachfrau: Es macht einfach Spaß, wenn das eigene Schaffen Früchte trägt!

Melden Sie sich im Bürgerhaus-Büro.

Zur Zeit gibt es mit den Beiräten zum Sanierungsgebiet südliche Fuhle und zum Themengebiet Langenfort zwei weitere Gruppen, die sich für den Stadtteil einsetzen und dabei auf Unterstützung angewiesen sind.
Den Kontakt zu diesen können Sie über das Bürgerhaus-Büro oder über die Stadtteilhomepage Barmbek-Nord.info herstellen. Eine kurze Erklärung zu den beiden Entwicklungsgebieten gibt es hier.